Über mich

Die Fotografie ist seit vielen Jahren meine Leidenschaft, die ich mal mehr, mal weniger auslebe. In der Vergangenheit habe ich überwiegend Fotos für mich gemacht und auch schon für ein örtliches Magazin sowie für diverse Firmen.

 

Für mich steht definitiv das Bild im Vordergrund und ich betreibe auch keinen Pixelwahn oder Ausrüstungsfetischismus, weshalb sich meine Ausrüstung derzeit auf eine Spiegelreflexkamera NIKON D5200 mit einem 18-105mm-Objektiv und einer 50mm-Festbrenn-weite sowie eine Kompaktkamera FUJIFILM X70. 

 

Ich möchte den Moment, den Augenblick einfach so festhalten, wie er ist und wie er mir in Erinnerung bleiben soll. Deshalb verzichte ich auch überwiegend auf Bildbearbeitung, es sei denn ich mache mich bewusst an die Verfremdung eines Bildes.


Da ich mich seit einiger Zeit innerhalb der Fotografie mit der Meditativen Fotografie beschäftige, habe ich dieser Form hier auch eine extra Rubrik eingeräumt. Aber ich mache auch nach wie vor Fotos für Firmen, Privatpersonen (Familien, Hochzeiten, Events etc.). "Bilder sagen mehr als 1000 Worte" und das gilt insbesondere für Homepages, Flyer etc.

 

Ansonsten verzichte ich fast gänzlich auf irgendwelche künstliche Nachbearbeitung, denn ich finde es erschreckend, wie viele Bilder heute im Umlauf sind. Allein in Facebook werden jede Sekunde ca. 3.000 Fotos hochgeladen, das sind 259 Millionen Fotos pro Tag. Instagramm zählt täglich 20 Millionen neue Bilder (Stand: 2015).

 

 

Bei Interesse freue ich mich auf Ihre Anfrage!